Freitag, 18. Januar 2013

Zeigt her eure Füße!




















































Ich hab Leder gekauft. Und zwar nicht zu knapp. Beim Werksverkauf von Romika führte mich eine sehr nette Verkäuferin ins Lederlager in die Kellergewölbe mit den Worten: Schauen Sie sich um - wir verkaufen, bis alles weg ist.
Oh Mann, sowas darf man mir nicht sagen. Bepackt bis über beide Ohren kam ich aus dem Keller gekrochen. Jetzt ist ein fettes Paket zu mir unterwegs. Die Lederprobestücke haben noch Platz in meinem Koffer gefunden und da hab ich gleich ausprobiert, ob die Ledernadel an meiner Maschine was taugt.
Also: Kaffe gekocht, Krabbelschuhe zugeschnitten (mein erster Versuch!) und frisch ans Werk.Als der Kaffee ausgetrunken war, stand das erste Paar auf dem Tisch. Voilà.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen