Sonntag, 7. März 2010

Im Märzen die Suse...



...die Mützen bestickt...
Jawoll, dicke Winterwollmützen kann ja keiner mehr sehen, aber ohne Kopfbedeckung geht's eben auch noch nicht. Deswegen ist die Zeit gekommen für frische Frühlingsmützen, die die Ohren wärmen. Und mit denen man der ganzen Welt zeigen kann, welches Lieblingstier gerade angesagt ist. Hier die Ausgaben "schu-hu - eule" und "blubb - fisch".

1 Kommentar:

  1. Liebe Suse, die Mütze "mit ohne" Tier (wie der Kleine sagt), aber "mit Traktor" ist auch immer noch ganz wunderbar! Also ruhig mehr Maschinen, nicht nur die Mädels wollen schick sein! Danke!

    AntwortenLöschen