Dienstag, 16. Februar 2010

Frisch gewickelt

Wickelrucksäcke sind die Pest.
Wer will schon 2-3 Jahre immer mit dem gleichen Rucksack durch die Gegend rennen?
Drum braucht Mutter/Vater/Wickelberechtigter von heute auch keinen Wickelrucksack, sondern eine kleine, praktische und hübsche Wickelunterlage, die in andere mittelgroße bis große, hübsche Taschen und Rucksäcke passt.
Das hier ist das erste Exemplar - mittlerweile hat sich das Format (dank an die Praxistester für die konstruktiven Rückmeldungen!) ein bissl geändert, aber das Prinzip wird klar. 2 Windeln, Feuchttüche und nach Bedarf ein Cremetübchen passen prima rein.
Die Unterlage lässt sich zusammenfalten. Die Außenseite ist aus Wachstuch: So kann 1. die Unterlage nicht dreckig werden und 2. läuft nix durch, wenn doch beim Wickeln mal spontan gepullert wird. Innen ist Baumwolle und Einstecktaschen für Wickelkrams.
Hoffe, bald sind die neuen Exemplare fertig.
Schließlich kullern gerade rundherum frische Babys auf die Welt. Und die brauchen Wickelunterlagen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen