Dienstag, 16. Februar 2010

Ein Hoch dem Kopftuch!

Auch im Sommer braucht man was für auffe Rübe - zumindest kleine Kinder und so sonnenempfindliche Mimöschen wie ich. Drum hab ich im letzten Sommer angefangen, lange unterschätzte Kopftücher zu nähen. Wenn man bei denen nämlich einfach die beiden Zipfelenden abschneidet und dazwischen ein Stückchen Bündchen reinnäht, sind die ziemlich praktisch.


Man hat nämlich 1. keinen zwickenden Knoten im Nacken, 2. ein Teil, das auf unterschiedliche Kopfgrößen passt, 3. man kann das Ding ganz praktisch an- und ausziehen.
Hier ein paar Exemplare für Kinder.
Die für Große reich ich nach.
Ehrlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen